Sie sind hier: Unsere Sparten / Hoopers
Samstag, 15. Dezember 2018

Hoopers

Hoopers, auch bekannt unter Hoopers-Agility oder N.A.D.A.C. Hoppers, ist eine Sportart aus den U.S.A. für Hund und Mensch. Diese, in Europa noch junge Sportart, findet seit 2017 in unserem Verein bereits ihre Anhänger.

Auch in dieser Sportart gibt es einen Geräteparcours, der in einer bestimmtem Reihenfolge alleine vom Hund, ohne dass dieser dabei springen muss, absolviert wird. Der Parcours ist weitläufig und besteht aus Bögen (Hoops), Tunneln, Tonnen, (Barrels), Pylonen und Zäunen (Gates). Die Reihenfolge, Distanz und Anzahl der Geräte richtet sich nach dem Niveau des jeweiligen Mensch-Hund-Teams.

Hoopers ist für jeden geeignet, dessen Hund Freude an der Mitarbeit hat. Alter, Rasse und Größe spielen kaum eine Rolle. Es ist auch für Hunde geignet, die aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht mehr springen dürfen. Da bei dieser Sportart der Mensch nicht mitläuft, ist Hoopers bestens für Hundeführer geeignet, die ebenfalls nicht mehr "springen" können oder wollen.

Der Hundeführer bringt seinen Hund zu Beginn an den Startpunkt und begibt sich dann in einen festgelegten Führbereich, den er während des Laufs seines Hundes nicht mehr verlasssen darf. Der Hund wird nun über Körpersprache, Sicht- und Hörzeichen auf Distanz durch den Parcours geführt.

 

 

Ansprechpartnerin

Laura Biewer

mobil: 01632180936

email: Opens window for sending emailsaela1987(at)googlemail(dot)com